Pat:innen

Gastronomie ist seit jeher ein schwieriges Feld um langfristig angelegt zu arbeiten und zu entwickeln. Insbesondere im l√§ndlichen Raum gehen Sommerl√∂cher oder Br√ľckenphasen mit drastischen Umsatzeinbr√ľchen daher. Wir glauben, dass wir mit dem Detail einen Bedarf stillen, der Menschen dazu motiviert sich √ľber den normalen Kundenstatus hinaus zu binden und sehen darin die M√∂glichkeit auch mittelfristiger abzusichern.

Deshalb wollen wir transparent mit unseren Zahlen umgehen und mit dem Pat:innen-Konzept sowohl unsere Entwicklung sicherstellen, als auch ‚Äź in Verbindung mit unserem Erl√∂s-Konzept ‚Äź andere Ideengeber:innen unterst√ľtzen.

Fehlbedarfsfinanzierung

Pat:innen verpflichten sich auf ein Jahr mit bis zu 50,- ‚ā¨ im Monat zur Liquidit√§t des Detail beizutragen. √úber den Betrag informieren wir monatlich, bieten aber gleichzeitig die M√∂glichkeit den Restbetrag in einen Crowdtopf oder auf Die Uhr zu werfen. Wenn der Laden brummt kostet es auch nichts, die Vorteile bleiben erhalten.

Gegenleistung

Nat√ľrlich sollt ihr nicht einfach nur Bezahlen, ihr bekommt auch was daf√ľr. Da w√§re zum Beispiel die Pat:innen-Karte, eine pers√∂nliche Getr√§nkekarte mit reduzierten Preisen, ihr k√∂nnt euch in unserem Stammbaum zeigen und einmal im Jahr das Detail zum Beispiel f√ľr die Geburtstagsfeier, kostenfrei nutzen. Selbstverst√§ndlich k√∂nnt ihr mit der Karte auch mal euren Tisch einladen oder euren Zettel bequem via Bankeinzug bezahlen.

Lohnt sich das?

Finanziell wahrscheinlich nicht f√ľr Jede:n. Es ist – wie vieles – nur ein Experiment um herauszufinden wie modernes Wirtschaften in Gemeinschaft und Ausgleich funktionieren kann. Klar ist, nicht jeder kann soviel Geld er√ľbrigen, manche werden das l√§nger machen, andere nur ein Jahr. Aber es w√§re doch sch√∂n wenn es uns dann l√§nger gibt?

Eintragen?

Klar, uns gibts noch nicht. Aber euch gef√§llt das Ganze? Ihr seid vom Konzept √ľberzeugt oder seid einfach nur gerne auf der guten Seite der Macht? Ihr k√∂nnt euch gerne auf unsere Unterst√ľtzerliste setzen lassen, das verpflichtet zu nix, aber wir halten euch gerne auf dem Laufenden!